Wie wirkt das enzymatische Peeling?

Das enzymatische Peeling glättet die Haut und verleiht der Haut einen schönen Glanz, entfernt auch abgestorbene Hautzellen. Es wirkt sehr sanft und ist sehr gut für empfindliche Haut. Das enzymatische Peeling entfernt die trockene Haut und vereinheitlicht das Hautkolorit.

Es enthält meistens solche Enzyme wie Keratolin, Papain oder Bromelain. Sie entfernen die abgestorbene Haut. Dieses Peeling beugt auch der Entstehung von Pickeln vor, glättet die Haut und verbessert die Absorption von Nährstoffen.

In Anbetracht dessen, dass enzymatische Peelings keine Schleifpartikel enthalten, werden sie auch für unreine Akne-Haut empfohlen.

Wie wird es verwendet? Tragen Sie das Produkt auf die Haut auf und lassen es circa 20 Minuten einwirken. Spülen Sie dann die Haut mit lauwarmem Wasser ab. Tragen Sie eine Gesichtscreme oder Maske auf. Das enzymatische Peeling ist fast in jeder Drogerie erhältlich.

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.